Das Provisorium kann genutzt werden

März/April 2017 Am Anfang mussten wir erst einmal viel Zeit investieren, um uns ein Provisorium für die Bauphase zu errichten. Jetzt haben wir eine Behelfsküche mit Abwaschbecken, Kochplatten und Regalen sowie eine Duschkabine. Auch wenn wir das in ein oder vielleicht zwei Jahren alles erneuern, können wir jetzt nach getaner Arbeit normal kochen und uns sogar duschen :-).

Die ersten Wochenenden im Winter haben wir uns im Waschbecken gewaschen und fast nur Feinfrostfertigessen aus der Mikrowelle zu uns genommen.

Diesen Raum haben wir ebenfalls vorher mehrmals geweisst.

Wir haben das Wohnzimmer (zumindest dient uns dieser Raum in der Bauphase als solches) weiss gestrichen, da uns das scheussliche Grün zu sehr deprimiert hat.
Jetzt an den warmen Tagen essen wir aber fast immer draussen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.