Grundstück / Garten (26.+27. Mai/2.+3. Juni)

Das Dauerregenwetter mit kurzen sonnigen Phasen führte zu einer Explosion der grünen Pracht. Die Wiese wurde meterhoch und musste – zumindest teilweise – gemäht werden. Die vorgezogenen Maispflanzen und Erbsen haben bisher auf dem freien Feld überlebt. Entweder schmeckt es den Rehen nicht oder sie haben endlich Mitleid mit mir und meinem Pflanzeifer. Ausserdem hatte … Grundstück / Garten (26.+27. Mai/2.+3. Juni) weiterlesen

Update zum Artikel « Das Gärtnern im Winter »

Mittlerweile sind wir im Frühling und ich wollte ein Update auf meinen Artikel 'Das Gärtnern im Winter' geben Es gibt ja viele tolle und sehr lehrreiche Gartenblogs und Youtube-Kanäle im Internet (Bsp. Stefans Hobbygarten, Selbstversorger Rigotti,  Neues vom Landei) auf denen ich mir meine Infos hole, aber irgendwie sieht das bei den anderen immer viel perfekter aus. Hier … Update zum Artikel « Das Gärtnern im Winter » weiterlesen

Wochenende 17. und 18. März

Gestelle für die Gipskartonwände Bei der Ausrichtung der Schienen für die Gipskartonwände auf den Fensterseiten im 1. Stock hat Matthias festgestellt, dass die Mauern zum Teil erhebliche Bogen machen, also ganz schön schief sind. Jetzt müssen wir schauen wir die Niveaus ausrichten, damit danach alles stimmt (Treppenaufgang, Wand und Fenster, Wand und Zimmer usw.) Wir … Wochenende 17. und 18. März weiterlesen

Anlegen einer Bienenweide (Blumenwiese)

Da ich in Pflanzlaune war, nachdem die Sträucher in der Erde waren, habe ich gleich noch einen kleinen Teil  Wiese für eine Bienenweide abgesteckt. Hier lassen wir Wildblumen für unsere Bienen wachsen. Dieser abgesteckte Teil soll nicht gemäht werden. Neben den Blumenwiesesamen habe ich noch, eine Deutzia, eine Seringat, 2 Agapanthen in die Bienenweide gesetzt … Anlegen einer Bienenweide (Blumenwiese) weiterlesen

Bepflanzung der Grundstücksgrenzen

Bei unserem üblichen Rundgang nach der Ankunft am Wochenende haben wir festgestellt, dass die Forstarbeiter bis auf unser Gelände mit ihrem Traktor umgegraben haben, um grossflächig neue Pinien anzupflanzen. Kurzerhand mussten wir unsere Pflanzvorhaben ummodeln. Statt die Büsche und Bäumchen an der südlichen Grenze zu pflanzen, mussten wir die nördliche Grenze abstecken, um den Förstern … Bepflanzung der Grundstücksgrenzen weiterlesen

Das Gärtnern im Winter ….

Um die relativ tote Zeit beim Gärtnern im Winter etwas zu überbrücken, habe ich mit der Aussaat von Pflanzensamen begonnen. Ich habe zum Teil Samen aus dem eigenen Garten benutzt, gekaufte Samen und von Rustica (einer frz Gartenzeitschrift https://www.rustica.fr/) ein 50er Paket erhalten. Ich habe mich auf verschiedenen Internetforen erkundigt, mehrer Gartenblogs durchforstet und entsprechende Zeitschriften … Das Gärtnern im Winter …. weiterlesen